Mitmachen

JugendEngagementPreis 2022


Mit dem JEP wollen wir uns bei engagierten jungen Menschen bedanken, die sich tatkräftig dafür einsetzen, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Ob Ihr Euch für andere Menschen einsetzt, stark für die Umwelt macht oder eine soziale Idee aktiv umsetzt – Ihr seid Alltagsheld:innen und das muss gefeiert werden! Bewerben können sich Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Freiwillige und alle engagierten jungen Menschen im Alter von 14 - 27 Jahren. Egal ob Ihr allein etwas wuppt oder in einem Verein oder eine Initiative seid - erzählt uns, was Ihr macht!

    Publikumspreis vom 09. - 16.05. 2022


    Natürlich sollen nicht alle Preisträger:innen von einer externen Jury ausgewählt werden. Daher wird es auch einen Publikumspreis geben. Vom 09. - 16.05. könnt ihr hier jeden Tag für euer Lieblingsprojekt abstimmen.

    Dabei kann Jede:r in unserem Abstimmtool pro Tag eine Stimme abgeben. Auf der Seite findet Ihr außerdem noch mal die wichtigsten Infos zu jedem Projekt, falls Ihr noch unentschieden seid, wem Ihr Eure Stimme gebt oder einfach spannendes Jugendengagement aus Sachsen-Anhalt kennen lernen wollt.

    Alle weiteren Infos zum Publikumspreis haben wir in einem Erklärvideo zusammengefasst. Viel Spaß beim voten!

    Hier geht es zum Publikumsvoting

    Feierliche Preisverleihung


    Wir freuen uns in diesem Jahr wieder eine analoge Preisverleihung mit Euch allen vor Ort zu feiern. Seid dabei, wenn wir am 21.05. das Jugendengagement in Sachsen-Anhalt bei der Verleihung des 19. JEP feiern!

    Allgemeine Infos:

    Datum: 21.05. von 15 - 19 Uhr
    Ort: Moritzhof Magdeburg, Moritzpl. 1, 39124 Magdeburg
    Anfahrt: mit dem Zug: Bahnhof Neustadt in Magdeburg, mit der Straßenbahn: Haltestelle Nicolaiplatz

    Bitte meldet Euch im untenstehenden Formular für die Veranstaltung an.

    Ablauf:

    Ab 15:00 Uhr: Ankommen und Kennenlernen im Hof des Moritzhofs (Kommt gerne rechtzeitig, da wir Euch noch in Teilnehmendenlisten eintragen müssen)

    16.00 -  ca. 18.00 Uhr: Preisverleihung des Jugendengagementpreises in der Scheune des Moritzhofs

    Ab 18.00 Uhr: Vernetzung und Austausch bei Snacks und Getränken im Hof des Moritzhofs

    Kulturact:

    Rotem Fisher

    Rahmenprogramm:

    Nach der Übergabe der Preise gibt es  vegetarische Snacks und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Engagierten und Multiplikator:innen. Wir freuen uns riesig darauf, Euch kennenzulernen! Außerdem könnt Ihr im wunderschönen Moritzhof Shirts und Beutel bedrucken (gern können eigene mitgebracht werden), Fotos machen und in einem Gallery Walk durch alle Projekte stöbern! Dafür drucken wir auch für Dein Projekt einen kurzen Steckbrief aus. Bringt gern ergänzende Materialien wie Flyer mit und heftet sie mit an die Pinnwand oder legt sie auf dem Infotisch aus.

    Fotos und Livestream:

    Bei der Veranstaltungen werden Fotograf:innen vor Ort sein, die unsere Preisverleihung fleißig dokumentieren werden 🙂 Diese Fotos wollen wir natürlich auch veröffentlichen und posten. Wer also nicht auf den Fotos zu sehen sein möchte, gibt das Bitte am Einlass an und bekommt ein Bändchen.

    Außerdem freuen wir uns, dass der Offene Kanal Magdeburg unsere Veranstaltung, für Alle die nicht vor Ort sein könne, per Livestream auf YouTube überträgt. Falls Ihr per Livestream mit dabei sein wollt speichert Euch schon mal den Link ein: JEP Preisverleihung Livestream

    Reisekosten:

    Wir können Euch das Ticket für die Anreise erstatten, schreibt uns dafür am besten im voraus eine Mail an hallo@freistil-lsa.de

    Anmeldung:

    Alles Rund um die Bewerbung

    Wer kann sich bewerben?

    Nutze unseren JEP-Check oder lies Dir die Kriterien durch:

    • Ihr seid zwischen 14 - 27 Jahren alt?
    • Euer Projekt ist gemeinnützig, das heißt hat einen Nutzen für Dritte und ist nicht kommerziell?
    • Sachsen-Anhalt ist nicht nur Euer Wohnort, sondern auch der Durchführungsort Eures Projekts?
    • Euer Projekt ist...
      ... abgeschlossen: das Projektende sollte nicht vor 2021 gewesen sein.
      ... jetzt gerade: Das Projekt wird gerade umgesetzt. (Es sollte sich nicht nur um eine Projektidee handeln).
      ... dauerhaft: das Projekt bzw. Engagement kann schon seit Monaten oder Jahren bestehen.
    Bis wann ist eine Bewerbung möglich?

    Der Bewerbungsschluss für den JEP 2022 ist der 27. März 2022.

    Warum sollte man beim JEP mitmachen?

    Der landesweite JugendEngagementPreis macht Euer Engagement sichtbar und unterstützt Euch nachhaltig. Alle Preisträger:innen erhalten je 500 € Preisgeld. Und alle Teilnehmer:innen bekommen Anerkennung und Aufmerksamkeit. Bei der Preisverleihung, die am 21. Mai stattfinden wird, feiern wir Euch und Euer Engagement zusammen mit Menschen aus Politik, Unternehmen und sozialen Organisationen.

    Womit könnt Ihr Euch bewerben?

    Beim JugendEngagementPreis geht es um gemeinnützige Aktivitäten von Jugendlichen, die Eurem Umfeld zugute kommen. Wenn Ihr also ein soziales Projekt plant und umsetzt, Euch für andere einsetzt und mit Euren Ideen die Welt ein kleines bisschen schöner macht, seid Ihr genau richtig für eine Teilnahme am JEP!

    Beispiele für Projekte und Aktivitäten, mit denen Ihr Euch bewerben könnt, sind: Konzert für den guten Zweck, Klimaschutzprojekt, Kulturfestival, Kochworkshop, Anti-Mobbing-Video und vieles mehr. In unserer Doku findet Ihr die Preisträger:innen vom JEP 2021 und unter dem Menüpunkt Rückblick die der vergangenen Jahre. #lassteuchinspirieren

    Kann ich auch jemand anderes vorschlagen?

    Ihr kennt ein Jugendprojekt oder eine engagierte Person, die unbedingt am JugendEngagementPreis teilnehmen sollte? Nominiert engagierte Menschen - wir setzen uns mit ihnen in Verbindung!

    Jetzt jemanden nominieren

    Wie könnt Ihr Euch bewerben?

    Ihr erzählt uns, wie Ihr Euch engagiert! Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    Das ist für die Jury wichtig:

    Im April entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Bereich Jugendarbeit und Engagementförderung, wer Preisträger:in wird. Folgende Aspekte sind der Jury besonders wichtig:

    • Wer beteiligt sich am Projekt?
    • Selbstständigkeit der Jugendlichen in ihrem Engagement, also: Wer bringt Ideen ein? Wer trifft Entscheidungen?
    • Wer unterstützt das Engagement? Wen konnten die Projektmacher*innen schon von ihrer Idee überzeugen und wie sieht die Unterstützung aus?
    • Freiwillige Teilnahme der Engagierten? Ist das Projekt ggf. offen für Interessierte?
    • Wer hat das Engagement ins Leben gerufen? Wer war Ideengeber:in?