Mitmachen

JugendEngagementPreis 2020


Der JugendEngagementPreis 2020 startete im Januar 2020. Bis zum 2. März 2020 war die Bewerbung möglich!

Kriterien zur Bewerbung

Nutze unseren JEP-Check oder lies Dir die Kriterien durch:JEP-Check 2020

  • Ihr seid zwischen 14 – 27 Jahren alt?
  • Euer Projekt ist gemeinnützig, das heißt hat einen Nutzen für Dritte und ist nicht kommerziell?
  • Sachsen-Anhalt ist nicht nur Euer Wohnort, sondern auch der Durchführungsort Eures Projekts?
  • Euer Projekt ist…
    abgeschlossen: das Projektende sollte nicht vor 2019 gewesen sein.
    jetzt gerade: Das Projekt wird gerade umgesetzt. (Es sollte sich nicht nur um eine Projektidee handeln).
    dauerhaft: das Projekt bzw. Engagement kann schon seit Monaten oder Jahren bestehen

Wie kann ich teilnehmen?

Eine Bewerbung für den JEP2020 war bis zum 2. März 2020 möglich. Wenn Ihr andere tolle Personen oder Projekte kennt, die sich dafür eignen, könnt Ihr diese ab sofort für den JEP2021 nominieren!

Unser Trailer zum JEP 2020

Das Beste am JEP … ja, was ist das eigentlich? Erfahrt es in unserem Trailer zum JugendEngagementPreis 2020!

Alles Rund um die Bewerbung

Engagementprojekte

Beim JugendEngagementPreis geht es um gemeinnützige Aktivitäten von Jugendlichen, die Eurem Umfeld zugute kommen. Wenn Ihr also ein soziales Projekt macht, Euch für andere einsetzt und mit Euren Ideen die Welt ein kleines bisschen schöner macht, seid Ihr genau richtig beim JEP2020!

Beispiele für Projekte und Aktivitäten, mit denen Ihr Euch bewerben könnt, sind: Konzert für den guten Zweck, Klimaschutzprojekt, Kulturfestival, Kochworkshop, Anti-Mobbing-Video und vieles mehr. In unserer Doku findet Ihr die Preisträger*innen vom JEP 2019 #lassteuchinspirieren

Preisverleihung

Wir werden euer Engagement mit zwölf Preisen auszeichnen und aufgrund der aktuellen Corona Situation online prämieren.

Preisverleihung des JugendEngagementPreises 2020
Online Bekanntgabe im Mai

Aus allen Bewerber*innen wählt eine Jury im April zehn Preisträger*innen aus, die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 € erhalten. Leer geht beim JEP übrigens niemand aus:

Publikumspreis

Natürlich wird es außerdem auch wieder unseren Publikumspreis geben! Vom 20. – 27. April 2020 können alle im Online-Voting für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Täglich gibt es eine Stimme pro Nutzer*in. Die drei Bewerber-Projekte mit den meisten Votes stellen Ihr Projekt dem Publikum bei der Preisverleihung vor. Wer am Tag der Preisverleihung die meisten Stimmen hat, gewinnt den Publikumspreis 2020 – also eine legendäre freistil-Krone und 500 € Preisgeld.

Das ist für die Jury wichtig:

Im April entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Bereich Jugendarbeit und Engagementförderung, wer Preisträger*in wird. Folgende Aspekte sind der Jury besonders wichtig:

• Wer beteiligt sich am Projekt?
• Selbstständigkeit der Jugendlichen in ihrem Engagement, also: Wer bringt Ideen ein? Wer trifft Entscheidungen?
• Wer unterstützt das Engagement? Wen konnten die Projektmacher*innen schon von ihrer Idee überzeugen und wie sieht die Unterstützung aus?
• Freiwillige Teilnahme der Engagierten? Ist das Projekt ggf. offen für Interessierte?
• Wer hat das Engagement ins Leben gerufen? Wer war Ideengeber*in?