Sportlich wird es nun beim #homeJEP2020

Unser nächster Preis zeigt, wie super sich sportliches und gesellschaftliches Engagement verbinden lassen. Denn #girlsempowerment heißt es bei unseren Preisträgerinnen vom Rollkollektiv aus #Halle! Mit verschiedenen Events öffnen die Mitglieder den Rollsport für Mädchen und junge Frauen. Das stärkt das Selbstbewusstsein, Zusammengehörigkeitsgefühl und die Gesundheit. Dafür gibt es den #JugendEngagementPreis2020. Die Stadtwerke Halle unterstützen des sportliche Engagement mit einem Preisgeld von 500 €.

Weitere Infos

Rollkollektiv – only for girls
Mitglieder: 6 (U14), 20 (14 bis 27 Jahre), 4 (Ü27)
Bereich: Sport
Ort: Halle (Saale) Institution: Rollkollektiv
Links: https://www.instagram.com/rollkollektiv/ https://www.facebook.com/rollkollektiv
Preisstifterin: Stadtwerke Halle

Sie sind eine Gruppe von jungen Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Mädchen und Frauen die Möglichkeit zu geben, sich im Rollsport ungezwungen und nach eigenem Tempo auszuprobieren, sich gegenseitig zu motivieren und einfach füreinander da zu sein. Außerdem sind sie zu einer Community zusammengewachsen, in der sie sich auf allen Lebensgebieten gegenseitig helfen. Die Gruppe gibt Skate- und Siebdruck-Workshops, organisiert Skate-Flohmärkte, Skate-Events sowie Ausflüge in andere Städte und versucht so den Rollsport für mehr weibliche Teilnehmerinnen zu öffnen, denn Skateboarden ist leider noch immer ein eher männerdominierter Sport. „Wir sorgen dafür, dass es die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu skaten, sich zu motivieren und zu helfen, das eigene Selbstbewusstsein zu stärken und miteinander etwas zu unternehmen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.