Umweltzentrum Franzigmark

Im Mai 2017 haben die FÖJ-Landessprecher*innen Sachsen-Anhalts im Umweltzentrum Franzigmark Pflanz- und Erlebnis-Projekte verwirklicht. Außerdem haben sie die Naturfülle vor Ort, vor allem für jüngere Gäste, erfahrbar gemacht, z.B durch einen Blindenpfad. Dadurch zeigen sie, wie wichtig dieses Element der Kulturlandschaft für die biologische Vielfalt ist und wie sie dauerhaft und nachhaltig für uns Menschen Wertvolles liefern kann. Die Gruppe kontaktierte das Umweltzentrum, sichtete das Gelände, bildete Arbeitsgruppen, plante die Einzel-Projekte, prüfte die Umsetzbarkeit, beantragte Fördermittel und lud Politiker*innen ein. So wurde ein nachhaltiger Beitrag für die Umwelt geleistet und den nachfolgenden Generationen die Möglichkeit gegeben, spielerisch mit der Natur in Kontakt zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.